Aktuelles

Presse


Vielen Dank für die Trainer-Trikots und Sweatshirts.









mehr







Presse
Teams aus ganz Bayern und Baden Württemberg spielten im Grünwalder Freizeitpark um den Turniersieg.
Am vergangenen Wochenende( 22.07-23.07.17) fanden im Grünwalder Freizeitpark zum dritten Mal die Sommerturniere für Jugendmannschaften statt.
Unterstützt wurde die Veranstaltung von MERCA PACKAGING. Über 100 Jugendmannschaften der Jahrgänge 2003 bis 2011 spielten, angefeuert von zahlreichen Zuschauern, in 12 Turnieren um die begehrten Pokale. Mit dem FC Augsburg, dem 1. FC Nürnberg, der SpVgg Greuther Fürth, dem FC Heidenheim, der SpVgg Unterhaching, dem SSV Reutlingen, der SpVgg Bayreuth, dem SSV Ulm und vielen weiteren befreundeten Vereinen konnte Jugendleiter Kristijan Prosevc ein attraktives Teilnehmerfeld präsentieren. Wie schon in den vergangenen Jahren war die Atmosphäre geprägt durch Fairness und gegenseitigem Respekt. Mit drei Turniersiegen bestätigte der Gastgeber den sportlichen Aufwärtstrend in der abgelaufenen Saison. Mit sechs Siegen und 20:0 Toren holten sich die Kleinsten vom TSV Grünwald den Turniersieg. Auch der Jahrgang 2005 belegte durch einen 2:1 Sieg im Finale gegen den Nachbarn aus Deisenhofen Platz 1. Eine kleine Sensation schaffte der Jahrgang 2004. Er verwies die Teams der Leistungszentren aus Nürnberg, Fürth und Unterhaching auf die Plätze und holte sich ohne Gegentor den Turniersieg. Neben dem Platz wurde viel geratscht. Eltern, Trainer und Scouts unterhielten sich über die schönste Nebensache der Welt.


Turniersieger:
2011: TSV Grünwald
2010: SC Baldham-Vaterstetten
2009: Post SV München
2008 (stark): SSV Reutlingen
2008: JFG Wendelstein
2007 (stark): FC Augsburg
2007: TSV 1860 Rosenheim
2006: SV Burgweinting
2005: TSV Grünwald
2004 (stark): TSV Grünwald
2004: FC Memmingen
2003: TSV Bad Endorf

mehr







Presse
Liebe Fußballfreunde, der TSV Grünwald veranstaltet am 22. und 23. Juli 2017 seine traditionellen Sommerturniere. Dazu möchten wir Euch recht herzlich einladen. Wie in den vergangenen Jahren freuen wir uns auf Mannschaften aus ganz Bayern und darüber hinaus. In den jeweiligen Altersklassen erwartet Euch ein attraktives Teilnehmerfeld. Neben den ambitionierten regionalen und überregionalen Teams werden auch Mannschaften der Nachwuchsleistungszentren am Start sein. Angekündigt haben sich beispielsweise der 1. FC Nürnberg, die SpVgg Greuther Fürth und die SpVgg Unterhaching. Zudem bietet der Grünwalder Freizeitpark den passenden Rahmen für ein wirkliches Fußballfest. Kurz vor der Sommerpause haben eure Mannschaften noch einmal die Gelegenheit ihr Können zu zeigen. Die jeweiligen Jahrgänge spielen bereits in der Spielform, in der sie sich in der kommenden Saison zurechtfinden müssen. Das bedeutet der Jahrgang 2006 spielt 9:9 und der Jahrgang 2004 spielt 11:11. Natürlich werden wir in allen Jahrgängen am Ende einen glücklichen Turniersieger haben, aber es geht nicht nur um den Turniersieg, sondern auch um die fußballerische und persönliche Entwicklung der Jungen und Mädchen. Auch bei den Profivereinen sehen wir immer wieder wie wichtig der Teamspirit ist und dass die vermeintlichen Stars scheitern, wenn es ihnen an der notwendigen Demut gegenüber den sogenannten Kleinen fehlt. Fußball, insbesondere Jugendfußball, hat eben mehr zu bieten als Tore und Siege. Unser Motto „zu Gast bei Freunden“ wollen wir an den beiden Turniertagen mit Leben füllen. Wir freuen uns auf spannende Spiele und hoffen, dass sowohl die Spieler und Trainer als auch die Fans einen angenehmen Aufenthalt im Grünwalder Freizeitpark haben.


mehr







Presse
Liebe Fußballfreunde, hier findet ihr alle aktuellen Vereinstermine ab dem 01.04.2017. Im Vereinsspielplan könnt ihr euch informieren, wann und wo eure Mannschaft spielt.


mehr







Presse
Liebe Fußballfreunde, die Grünwalder Fußballjunioren laden zu ihren traditionellen Hallenturnieren für Juniorenmannschaften ein. Bitte unterstützt unsere Jugend und schaut vorbei....


mehr







Presse
Liebe Fußballfreunde, der TSV Grünwald veranstaltet am Samstag, den 23. Juli 2016 und am Sonntag, den 24. Juli 2016 seine traditionellen Sommerturniere. Dazu möchten wir euch recht herzlich einladen. Weil ja bekanntlich nach der Saison immer auch vor der Saison ist, könnt Ihr unser Turnier entweder als Saisonabschluss oder als Vorbereitung für die neue Saison betrachten. Die älteren Jahrgänge der E-Junioren und D-Junioren können bereits die neue Spielform der kommenden Saison ausprobieren. Euch erwarten beste Bedingungen auf unserer Anlage im Grünwalder Freizeitpark. Natürlich bieten wir auch ein ansprechendes Rahmenprogramm. Im Mittelpunkt steht jedoch die schönste Nebensache der Welt, bei der es nach Franz Beckenbauer nur eine Möglichkeit gibt: Sieg, Unentschieden oder Niederlage. Der TSV Grünwald freut sich auf eure Anmeldungen.


mehr







Jugendfußball / www.soccr.me
Auf der Internetpräsenz www.soccr.me finden Sie alle Informationen zum Jugendfußball beim TSV Grünwald. Der Button "mehr" bringt Sie direkt auf die Webseite "www.soccr.me" ....


mehr
Ferienübersicht und Ferienbelegung
Ferienbelegung 2015 TSV Hallen FZP Hallen und Gymnasium Halle


mehr
Busbelegung
Hier finden Sie die interne Busbelegung.


mehr
Jugendfußball / Hallenturniere 2015 - 2016
Jugendfußball / Hallenturniere 2015 - 2016


mehr



Presse

Presse
Verehrte Grünwalder Fußballfreunde, alle Bezirksliga Nachrichten unserer ersten Mannschaft und Nachrichten unserer zweiten Mannschaft finden Sie auf unserer Facebook Fußballseite.
mehr
Presse
Liebe Fußballfreunde, der TSV Grünwald veranstaltet am Samstag, den 23. Juli 2016 und am Sonntag, den 24. Juli 2016 seine traditionellen Sommerturniere. Dazu möchten wir euch recht herzlich einladen. Weil ja bekanntlich nach der Saison immer auch vor der Saison ist, könnt Ihr unser Turnier entweder als Saisonabschluss oder als Vorbereitung für die neue Saison betrachten. Die älteren Jahrgänge der E-Junioren und D-Junioren können bereits die neue Spielform der kommenden Saison ausprobieren. Euch erwarten beste Bedingungen auf unserer Anlage im Grünwalder Freizeitpark. Natürlich bieten wir auch ein ansprechendes Rahmenprogramm. Im Mittelpunkt steht jedoch die schönste Nebensache der Welt, bei der es nach Franz Beckenbauer nur eine Möglichkeit gibt: Sieg, Unentschieden oder Niederlage. Der TSV Grünwald freut sich auf eure Anmeldungen.


mehr






Presse
Zehn Mannschaften spielten im Rahmen der Amadeus Hallentage um den Turniersieg bei den U13 Junioren. Die Grünwalder U12 bot eine mehr als ordentlich Leistung und musste sich erst im Finale dem SC Badham-Vaterstetten geschlagen geben. In der Gruppenphase gaben sich die Grünwalder keine Blöße. Das erste Spiel gegen die DJK Altdorf wurde 4:0 gewonnen. Auch gegen den FC Alte Haide setzten sich die Jungs um Kapitän Matteo Lo Re mit 2:0 durch. Die SG Oberhummel/Berglern wurde 1:0 besiegt und gegen den Gastgeber, die SpVgg Altenerding, behielt man mit 4:1 die Oberhand. Obwohl die Grünwalder im Halbfinale gegen Phönix München bereits 0.2 zurück lagen, drehten sie das Spiel und erreichten mit einem 3:2 das Finale. Dort war allerdings Schluss. Der SC Badham-Vaterstetten war insgesamt das stärkste Team und holte sich deshalb auch verdientermaßen den Turniersieg.
SpVgg Dordowsky und Marcus Weiß. Die Teams von Deutschen Fußballinternat mischen mit ihrem ganzheitlichen Konzept seit einiger Zeit die Szene ordentlich auf.U12 des TSV Grünwald startet ins neue Jahr mit dem Gewinn des SZ Hallenmasters in Freising Die U12 vom TSV Grünwald gewinnt Hallenturnier in Freising und verweist Kreisligateams auf die Plätze. Acht top U12 Teams kämpften am Sonntagvormittag in der Freisinger Luidpoldhalle um den Turniersieg. Am Ende setzte sich der TSV Grünwald im Finale mit 2:0 gegen den FC Deisenhofen durch.
Mit drei Finalteilnahmen in den letzten drei Hallenturnieren reisten die Grünwalder zum Turnier nach Ottobrunn. Am Ende konnten die Jungs um Kapitän Matteo Lo Re im Zehnerfeld den fünften Platz belegen. Im ersten Gruppenspiel zeigten die Grünwalder eine beeindruckende Leistung und besiegten den Turnierfavoriten SpVgg Unterhaching mit 1:0. Leider folgten danach zwei unnötige, aber verdiente, 1:2 Niederlagen gegen den SE Freising und den FC Deisenhofen. Im letzten Gruppenspiel gewannen die Grünwalder 3:1 gegen den FC Ismaning. Das Spiel um Platz Fünf gegen die SpVgg Altenerding war dann eine eindeutige Angelegenheit. Mit 3:1 konnte man den Drittplatzierten der 'Gruppe A bezwingen. Insgesamt war es ein tolles Turnier mit sehr engen Spielen, bei dem jeder jeden besiegen konnte. Respekt vor der Leistung der Föchinger, die auf relativ unspektakuläre Weise einen Turniersieg nach dem anderen einfahren.

Presse
Mit dem U12 Hallencup startet der TSV Grünwald am 12. Dezember 2015 in die Hallensaison. Das bestens besetzte U12-Turnier wird moderiert von Markus Teil, Sportreporter von Sport1. Der TSV Grünwald präsentiert dem interessierten Publikum talentierte regionale und überregionale Mannschaften. Das Turnier beginnt um 10:00 Uhr in der Helmi-Mühlbauer-Halle, Dr. Max Straße 20.

SpVgg Unterhaching mit den Trainern Patrick Unterberger, Markus Zant und Jonas Schreiber. Die Hachinger spielen in der BOL Oberbayern und gehören nicht nur aufgrund ihres Namens zu den Favoriten. SE Freising mit den Trainern Darko Vasic, Alexander Knetemann und Martin Lachmann. Die Freisinger spielen in der Kreisliga Donau/Isar. Der Verein macht seit Jahren eine hervorragende Jugendarbeit. SC Fürstenfeldbruck mit den Trainern Alex Plabst und Rene Minkus. Die Brucker spielen in der Kreisliga Zugspitze einen hochklassigen Kombinationsfußball. Schön zu beobachten, wie Trainer Alex Plabst Fußball an der Seitenlinie lebt. SSV Reutlingen mit Trainer Feri Sentürk. Die Kicker von der Kreuzeiche spielen in der Leistungsstaffel Alb in Baden Württemberg. Den Reutlingern traut man auch den Turniersieg zu. DFI Bad Aibling mit den Trainern Tobias Trautz, Marius Dordowsky und Marcus Weiß. Die Teams von Deutschen Fußballinternat mischen mit ihrem ganzheitlichen Konzept seit einiger Zeit die Szene ordentlich auf.
FC Eintracht Bamberg mit den Trainern Christian Wachter und Holger Baumgartl. Das Bamberger Team gehört zum Nachwuchsleistungszentrum und spielt in der Kreisklasse Bamberg 2. Für die Grünwalder ist da noch eine Rechnung offen. Letztes Jahr hat man beim Business Campus Cup in Garching das Endspiel gegen Bamberg 1:0 verloren. TSV 1860 Rosenheim mit den Trainern Lutz Dziarnowski und Günter Ollert. Das Team spielt in der Kreisliga Inn/Salzach. Die Rosenheimer sind seit Jahren der Platzhirsch im Jugendfußball südöstlich von München. Union Hallein (A) mit den Trainern Werner Brabec und Christoph Rosner. Das Team aus dem Salzburger Land spielt in der U12 Gruppe D Coca Cola und ist die Nummer 2 in Salzburg hinter Red Bull. Der österreichische Fußball ist ja momentan mächtig im Aufwind, da darf man einiges erwarten. SpVgg Landshut mit den Trainern Willi Löwenbrück und Martin Gallitzendörfer. Das Team spielt in der Kreisliga Landshut. Die Niederbayern pflegen einen technisch anspruchsvollen Fußball. Das hat man beim letztjährigen Hallenturnier gesehen, da wurden sie Zweiter. TSV Grünwald mit den Trainern Franz Bauer und Maxi Maier. Der Gastgeber spielt in der Gruppe Süd 03. Die Grünwalder gehen das Turnier demütig an, haben aber keine Angst vor großen Namen, hat man doch in der Vergangenheit manch Großen ein Bein stellen können.


Presse
Mit einem klaren 10:0 Heimerfolg gegen die Spvgg Thalkirchen sichert sich die U12 vom TSV Grünwald die Herbstmeisterschaft in der Gruppe U13 Süd 03. Mit acht Siegen und lediglich einer Niederlage sowie einem Torverhältnis von 80:7 konnten mehrere U13 Teams auf die Plätze verwiesen werden. Mit dem Sieg gegen Thalkirchen holte sich die Grünwalder U12 den Meistertitel und damit die Berechtigung nach der Winterpause in der Aufstiegsrunde um einen Startplatz in der Kreisklasse zu spielen. Aber nicht nur die Ergebnisse stimmten bei den Grünwaldern, sondern auch die Art und Weise wie mittlerweile Fußball gespielt wird, überzeugt nicht nur die eigenen Fans, sondern auch so manchen Gegner. "Gut, dass wir nicht jede Woche gegen eine so krasse Mannschaft spielen", war beispielsweise ein Kommentar eines Spielers der Konkurrenz. Der Erfolg hat natürlich viele Väter. Alle Spieler waren mit Begeisterung dabei und haben dreimal die Woche im Training richtig Gas gegeben. Die Eltern haben nicht nur ihre Gene eingebracht, sondern das Team immer unterstützt, wenn dies notwendig war. Der Verein bietet optimale Rahmenbedingungen und lässt den Trainern die notwendigen Freiheiten. Es zeigt sich, dass Erfolg auch ohne Druck, dafür mit viel Spaß und Gemeinsinn möglich ist. Das Team: Jared Menne, Hugo Hammer, Santosh Adhikari, Jonas Gall, Phillip Resch, Lance Meier, Luis Müller, Moritz Kramer, Maxi Kramer, Matteo Lo Re, Tobias Prokert, Felix Schweizer.


Presse
E5 des TSV Grünwald beenden Spielsaision mit "Marathonfussball" Volles Fussballprogramm hatte die die E5 des TSV Grünwald vergangene Woche auf dem Plan. Bedingt durch die Herbstferien, galt es, neben den regulären Traingseinheiten, drei Punktspiele zu absolvieren. So ging es zu Hause am Dienstag gegen den FC Hellas, wo sich die E5 besten konzentriert und als zusammengewachsenes Team präsentierten. Mit einem gradlinigen Sieg von 6:2 ging man gut vorbereitet und motiviert, zum Gastspiel am Mittwoch beim FC Viktoria. Hier sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel beider Mannschaften, mit den größeren Chancen für die Grünwalder. Bis kurz vor Abpfiff des Spiels, hielt man nach einem zunächst 0:1 für die Gastgeber, das 1:1 bis zum Foulelfer der Grünwalder kurz vor Spielende, welcher gnadenlos von FC Viktoria zum 1:2 verwandelt wurde. Dennoch ungebrochen traf man dann am Samstag Morgen im FZP Grünwald auf die SpVgg Thalkirchen. Hier präsentierte sich das Team um die Trainer Martin Rubner und Ümit Alper zum Abschluß der Saison nochmals von seiner besten Seite und besiegte die SpVgg Thalkirchen mit einem klaren 9:1. Entspannt können nun alle Teams in die Trainingseinheiten der ersten anstehenden Hallentuniere starten.


Presse
Nach einem zunächst schwachen Saisionstart gegen den TSV München Ost (2:1) und einem etwas besseren Spiel gegen die Spvgg Höhenkirchen, fand das Team U13 des TSV Grünwald um Trainer, Martin Minks, zur "alten Stärke" zurück. Mit einem deutlichen Sieg von 8:2 wurden heute am frühen Morgen, die Bajuwaren München besiegt. Gutes Stellungsspiel,schnelles Umschalten und schnelle Konter ware heute der Garant für den Gewinn des 3. Punktspiels in Folge. Die Tore: (Niklas 5), (Pippo 2), (Felix 1). Am Samstag geht es gegen den SV Waldperlach.


Presse
E5 des TSV Grünwald besiegt SpVgg Haidhausen Mit einem neuen Trainerteam trat am vergangenen Samstag, die E5 des TSV Grünwald gegen die SpVgg 1906 Haidhausen an. Nachdem man die ersten zwei Punktspiel verloren hatte, mußte in diesem 3. Punktspiel ein Sieg her. Von Anfang an machten die Grünwalder im eigenen Freizeitpark mächtig Druck. Mehrere Torchancen, unter anderem zwei Pfostenschüsse, konnten dennoch seitens der Grünwalder nicht genutzt werden. Im Gegenteil,- durch einen schnellen Konter der Haidhausener führten diese plötzlich mit 1:0. Aber der TSV gab nicht auf und gleichte kurz darauf zum 1:1 aus. Dann setzte sich der Wille der Grünwalder durch und es gelang, in einem fairen Match, den Heimsieg mit einem 5:2 zu sichern. Die Tore: (Frederick 2), (Davi 1), (Felix 1) und (Lauritz 1).


Presse
U12 gewinnt in Folge 9:1 Am frühen Samstag Nachmittag trafen auf dem Kunstrasen des TSV München Ost an der Sieboldstraße zwei Gewinner des ersten Spieltags aufeinander. Von Beginn an machten die Grünwalder ordentlich Druck, doch zunächst wurden beste Möglichkeiten nicht genutzt. Erst nach 20 Minuten gelang Lance Maier der 1:0 Führungstreffer. Auch in der Folgezeit war es ein Spiel auf ein Tor. Einer der seltenen Vorstöße der Gastgeber aus dem Münchner Osten führte zu einem Foulelfmeter, den der Grünwalder Keeper Jared Menne aber bravourös abwehren konnte. Der Halbzeitstand von 2:0 war sicher äußerst schmeichelhaft für die Platzherren. Nach dem Seitenwechsel wurde die Dominanz der Grünwalder immer größer und die Gegenwehr des TSV München Ost immer geringer, so dass die Grünwalder am Ende deutlich mit 9:1 die Oberhand behielten. Tore: Lance Maier (3), Tobias Prokert (3), Philipp Resch (2), Felix Schweizer. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Auch ihr drittes Punktspiel gegen den Tabellendritten Neuried gewann die U12 des TSV Grünwald souverän mit 9:0. Damit hat man in den ersten drei Spielen bereits 27 mal ins Schwarze getroffen. Bei idealen äußeren Bedingungen entwickelte sich zunächst ein sehr zerfahrenes Spiel mit vielen Fehlpässen und technischen Unzulänglichkeiten auf beiden Seiten. Erst nach zwanzig Minuten lief der Ball in den Reihen der gastgebenden Grünwalder besser. Folgerichtig erzielte Lance Maier den 1:0 Führungstreffer. Bis zum Seitenwechsel gelangen den Grünwalder noch zwei weitere Treffer. In der zweiten Spielhälfte warfen die Gastgeber dann endlich ihre Tormaschine an und schnürten die Gäste vom TSV Neuried in der eigenen Hälfte ein. Am Ende gab es gegen den Tabellendritten einen deutlichen 9:0 Sieg. Damit verteidigte das Grünwalder Team eindrucksvoll die Tabellenführung. Tore: Lance Maier (3), Luis Müller (3), Tobias Prokert, Philipp Resch, Matteo Lo Re.


Presse
Verehrte Grünwalder Fußballfreunde, die neue Bezirksligasaison 2015/16 beginnt am Samstag, den 18.7.15 um 14 Uhr beim TSV Neuried.....
mehr
Presse
Sechzehn Mannschaften des Jahrgangs 2004spielten beim von der DJK Heufeld bestens organisierten Hafner Beton-Cup um den Turniersieg....
mehr
Presse
TSV Grünwald - Der TSV Grünwald ist der letzte Gewinner des KSK-Cups. Im Duell gegen den MTV Berg siegte die Elf des neuen Trainers Andreas Eger verdient mit 4:2....
mehr
Presse
die Jugendabteilung des TSV Grünwald veranstaltet im Jahr 2015 zum Ersten mal ein Großes Event im Freizeitpark. Wir werden diesen Sommer in allen Jahrgängen ein Sommerturnier zur Vorbereitung auf die "Neue Saison" veranstalten...
mehr
Presse
Starke Leistung in der HauptstadtGrünwalder E1 wird Dritter beim 16. internationalen Ostermasters in Berlin
mehr
Presse
Überraschende Personalie beim TSV Grünwald: Der Dritte der Fußball-Bezirksliga Süd wird die Zusammenarbeit mit Erfolgscoach Pero Vidak nach dieser Saison nicht fortsetzen...
mehr
Presse
Über 80 Minuten hatte der TSV gegen den FC Bad Kohlgrub-Ammertal einen Mann mehr auf dem Platz. In der Schlussminute musste man dennoch den bitteren 2:2-Ausgleichstreffer hinnehmen...
mehr